Montag, 9. Mai 2011

Roly Poly Muttertag...

Mein Muttertag war doch nicht so unerfolgreich wie ich geglaubt hatte, dass er werden wird ;)
Deswegen kann ich statt einem sogar zwei Bilder einstellen!
Nach der Roly Poly Cat und dem Roly Poly Elefant präsentiere ich:
Roly Poly Hund
und
Roly Poly Schaf
Erinnert ihr euch noch an den Schäfchen-Wettbewerb? Ich habe grade über die facebook Seite von nadelspiel von eliZZZa gesehen, dass im Schäfchenwettbewerb neu abgestimmt werden muss (s.a. AKTUELLES - wer blind für mich stimmen will, meins ist Nr.11 Schäfchen von maddy) :)
Daher gibt es heute passend die Anleitung fürs Roly Poly Schaf - die vom Hund folgt später!

Anleitung


Material
Garn: Woll Butt Camilla (Baumwolle LL 125m) in schwarz und Fabiani Samba uni (Polyester LL 90m) in weiß
Nadel Stärke 3
Zwei kleine Holzperlen als Augen und weißes Garn zum Annähen
Füllmaterial

Abkürzungen
M – feste Masche
LM – Luftmasche
Rd – Runde
Zus – zwei Maschen zusammen häkeln

Gearbeitet wird, wenn nicht anders angegeben, wie bei Amigurumi üblich in Spiralrunden
Die Zahlen in Klammern geben die Anzahl der Maschen in der Runde/Reihe an.

Kopf/Körper
Gestartet wird in schwarz am Kopf
1        6 Maschen zum Ring schließen (6)
2        alle Maschen verdoppeln (12)
3        jede 2 M verdoppeln (18)
4-5     2 Rd je 18 M häkeln
Farbwechsel auf weiß
8        jede 3 M verdoppeln (24)
9        jede 4 M verdoppeln (30)
10      jede 5 M verdoppeln (36)
11      jede 6 M Verdoppeln (42)
12-18  7 Rd je 42 M
19      *5 M, 2 zus* wiederholen bis Rd Ende (36)
20      *4 M, 2 zus* wiederholen bis Rd Ende (30)
21      *3 M, 2 zus* wiederholen bis Rd Ende (24)
22      *2 M, 2 zus* wiederholen bis Rd Ende (18)
à Körper befüllen
23      *1 M, 2 zus* wiederholen bis Rd Ende (12)
24      *je 2 zus* wiederholen bis Rd Ende (6)
25      je 2 zus (3)
 – Loch mit einer KettM schließen

Beine (4 Mal häkeln)
schwarz
1        5 M zum Ring
2        alle M verdoppeln (10)
3-6     4 Rd je 10 M häkeln
 – KettM, langen Faden zum Annähen lassen

Ohren (2 Mal häkeln)
weiß
1        6 M zum Ring
2        alle M verdoppeln (12) KettM, 1 LM, wenden
Von hier an wird in Reihen gearbeitet
3        3 M häkeln (3), LM, wenden
4        3 M häkeln (3), KettM

Ausarbeitung
-          Beine befüllen unten am Körper feststecken und annähen.
-          Die Ohren rechts und links seitlich vom schwarzen Kopf, annähen. Den „Mittelfaden“ vernähen und kurz abschneiden.
-          Die Holzperlen mit weißem Garn auf den schwarzen Kopf als Augen annähen.
-          Alle Fäden abschneiden und verstecken/vernähen.

FERTIG!!!

Kommentare:

  1. Die sehen ja knuffig aus. Gefallen mir sehr gut.
    Ich häkel auf ab und an gerne mal, aber ich glaube sowas würde ich nicht hinbekommen.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. hey Tina,
    die sind ganz einfach - einfach den Rundenanfang mit einem Faden markieren und immer rum bis fertig ist ;) Ich hab über die Dinger überhaupt erst häkeln gelernt! :)
    LG maddy

    AntwortenLöschen
  3. Dann muss es es wohl einfach mal probieren wenn ich Zeit habe. Das Schaf ist echt genial.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Tina,
    das Schaf ist allerdings durch das Fransengarn wieder etwas komplizierter ;) Bei den ganzen Fusseln sieht man die Maschen nämlich kaum!
    Die Anleitung ist super für den Start http://amigurumi.myblog.de/amigurumi/page/1504230#kueken oder bei Nadelspiel.com gibt es Videoanleitungen!
    Viel Erfolg wenn dus anfangen solltest :)
    LG

    AntwortenLöschen